STRANDJUNGS

Mitglieder

Programm

Musikbeispiele

Discographie

Pressemappe

Alles begann wie ein Traum.

Erste Single-Veröffentlichung im Jahr 1984 mit »Surfen auf’m Baggersee«, der deutschen Version des Beach Boys Klassikers »Surfin’ U.S.A«! – Erster TV-Auftritt in der ZDF-Hitparade, damals noch unter Dieter Thomas Heck! Und – Erster Platz!

Chart-Platzierungen in allen angesagten Radiostationen aber auch in den Media-Control Ranglisten ergaben sich wie selbstverständlich. Im Laufe der Jahre folgten 16 Single-Veröffentlichungen und 8 Longplays, die allesamt zu Medienrennern wurden.

Wer kennt nicht die Titel »Kleines rotes Cabriolet«, »Kaffeebraun«, »Hilf mir Sonja«, »So heiß wie die Sonne« – um nur einige zu nennen.

In ihrer langjährigen Geschichte stellten die 5 sympathischen Profi-Musiker bei mehr als 1.500 Live-Auftritten, bei über 150 TV-Terminen und in unzähligen Rundfunkeinsätzen, verlässlich wie ein Uhrwerk, ihre Extra-Klasse unter Beweis. Kritiker bezeichneten sie als »Gesangs-Akrobaten« und lobten sie häufig als eine der besten deutschen Live-Bands.

Aus den Strandjungs sind zwar mittlerweile Strandmänner geworden, aber ihre lockere Art auf der Bühne ist dadurch kein bisschen älter geworden und ihre Nähe zum Publikum hat darunter nicht gelitten. Ganz im Gegenteil: Nicht musikalische, gesangliche Qualität allein ist es, was die Bühnenpräsenz dieser Band ausmacht sondern Entertainment pur – Unterhaltung im wahrsten Sinne des Wortes.